Eastside Fun Crew | Kinder- und Jugendgruppe des Freidenker Barnim e.V.
Logo

Eastside Fun Crew

Eure Stimme für die EFC

veröffentlicht: 27. Oktober 2017 um 12:56 Uhr

Wir haben es geschafft – Wir haben die erste Runde der Spendenaktion von Canada Life erfolgreich überstanden und uns mit eurer Unterstützung nicht nur 1.700 € gesichert, sondern auch den Einzug in die Finalrunde. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bedanken. Nun gehen wir als einziges Projekt aus Brandenburg mit 15 weiteren Projekten in die Abstimmung um 17.000 €. Jetzt benötigen wir EURE Hilfe noch mehr als in Runde 1, denn die Konkurrenz ist stark.

Und Hilfe geht in diesem Fall ganz schnell: Gebt uns vom 6. – 17. November (12 Uhr) täglich eure Stimme unter:
http://machsmoeglich.eastside-fun-crew.de
Natürlich freuen wir uns, wenn wir auch von euren Freunden und Bekannten Unterstützung bekommen.

Was machen wir wenn wir gewinnen?

n den letzten Monaten haben wir ein Konzept zur Nachwuchstrainerausbildung, mit Start zum 1. Januar 2018, entwickelt. Unser Ziel ist es, jungen motivierten Tänzer_innen die Chance und Möglichkeit zu geben, ihre Leidenschaft zu teilen und ihr Wissen und ihre Erfahrungen an die nächste Generation zu vermitteln. Eigentlich ist die Idee nichts neues. Denn bereits seit der Gründung im Jahr 1997 trainierten sich die Tänzer_innen gegenseitig. Jeder lernte von jedem. Doch meistens wurden wichtigen Aspekten wie z.B. Geschichte des Tanzes, Erste Hilfe, Pädagogik, Kinder- und Jugendschutz oder Anatomie, nur wenig Beachtung geschenkt. Doch neben den tänzerischen Fähigkeiten der jungen Trainer_innen, gibt es viele weitere Themen, die für den Unterricht mit Kindern und Jugendlichen essenziell ist.
Aus diesem Grund haben wir ein Kozept für eine 1,5-jährige Trainerausbildung entwickelt, die alle für uns wichtigen Themen beinhaltet. Junge Tänzer_innen können sich bei uns dafür bewerben. Begleitet werden die angehenden Trainer_innen über den gesamten Zeitraum von einem/r ihr/ihm zugeteilten Mentor_in.

Eine solche Ausbildung kostet pro Teilnehmer_in insgesamt rund 5.000 €. Diese Summe ist weder von den Teilnehmer_innen noch von uns in voller Höhe zu tragen. Die Spende in Höhe von 17.000 € wäre somit eine große finanzielle Erleichterung für uns und selbstverständlich auch für die angehenden Trainer_innen.

Der große Traum, selbst einmal vor seiner eigenen Gruppe zu stehen, sein Wissen weiterzugeben und zu sehen, wie sich Kinder- und Jugendliche durch eine gemeinsame Leidenschaft weiterentwickeln, kann somit wahr werden. Und wir bieten den zukünftigen Trainer_innen ein solides Fundament, denn wir sehen uns als Förderer, Ratgeber und Begleiter für junge Menschen die auf dem Weg sind, Erwachsen und selbstständig zu werden.

Nicht umsonst sieht sich die EFC als eine große Familie in der man füreinander einsteht und da ist.